30.10.01 08:58 Uhr
 3.384
 

Britney Spears nimmt Stellung zu der Kritik an ihrem neuen Album

Nach der Kritik an ihrem neuen Album 'Britney' nimmt Pop-Prinzessin Britney Spears selbst Stellung.
Wie bei SN schon berichtet sind die Kinderschutzbunde erbost über die Worte 'Hölle' und 'verdammt' die in ihren Texten vorkommen.

Britney kann die ganze Aufregung nicht verstehen 'Ich habe keine Lust, immer ein Vorbild für alle zu sein. Ich rülpse, pupse und schmatze wie alle anderen jungen Menschen auch'.

Sind diese negativen Kritiken nur ein PR-Gag vor erscheinen ihres Albums?
Durch diese Meldungen könnte man die Kunden anlocken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Britney Spears, Album, Stellung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"
Popstar Britney Spears spricht über Drogensucht: "Meine 20er waren grässlich!"
"Hochgradig verleumderisch": Britney Spears verklagt "In Touch"-Magazin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?