30.10.01 08:40 Uhr
 61
 

Beate Uhse stärkt Internetkompetenz

Das Erotik-Unternehmen Beate Uhse AG stärkt heutigen Angaben zufolge seine Internetkompetenz durch Zukäufe der Firmen Exitec AG und NetCom GmbH. Gleichzeitig strukturiert das Unternehmen das Internet-Geschäft neu um.

Die 1999 gegründete Exitec AG entwickelt Community Tools die Nutzerströme auf Internetseiten verwalten und interaktive Kommunikation ermöglichen sowie Microbilling-Systeme für die Abrechnung von Dienstleistungen im Internet. Ihr Einsatz gewährt Beate Uhse die Unabhängigkeit von externen Anbietern und erhebliche Kosteneinsparungen für die Inkassodienstleistung. Mit der NetCom GmbH erwirbt die Beate Uhse AG einen Mitbewerber der Vermarktung von Erotik-Content an Endkunden.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, wird die Geschäftsführung der Beate Uhse New Media GmbH ab sofort von Udo Andresen von Exitec und von Gerwin Klotz von NetCom übernommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?