30.10.01 00:16 Uhr
 201
 

Die neuen 32x-CD-Brenner bringen absolut nicht die volle Leistung

Die beiden Hersteller TDK und Nichimen haben als erstes einen 32x CD-Brenner auf den Markt gebracht und beide Laufwerke arbeiten intern(Atapi) auch mit der gleichen Technik.(32x/10x/40x)

Bei genauer Betrachtung der Geräte kommt nun zu Tage, dass die Laufwerke nur im ganz äußeren Rand der CD eine annähernd akzeptable Brenn-Leistung bringen. Der Rest der CD wird lediglich mit 20x gebrannt und daher reicht ein 24x-Brenner.

Die Preise stehen noch nicht fest. Der Nitchimen Brenner wird mit 4MB Cache ausgeliefert werden.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: CD, Leistung
Quelle: www.computerpartner.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?