30.10.01 00:16 Uhr
 201
 

Die neuen 32x-CD-Brenner bringen absolut nicht die volle Leistung

Die beiden Hersteller TDK und Nichimen haben als erstes einen 32x CD-Brenner auf den Markt gebracht und beide Laufwerke arbeiten intern(Atapi) auch mit der gleichen Technik.(32x/10x/40x)

Bei genauer Betrachtung der Geräte kommt nun zu Tage, dass die Laufwerke nur im ganz äußeren Rand der CD eine annähernd akzeptable Brenn-Leistung bringen. Der Rest der CD wird lediglich mit 20x gebrannt und daher reicht ein 24x-Brenner.

Die Preise stehen noch nicht fest. Der Nitchimen Brenner wird mit 4MB Cache ausgeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: CD, Leistung
Quelle: www.computerpartner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alexa Skill für Netatmo Wetterstation
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren
Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?