29.10.01 22:34 Uhr
 28
 

Nürnbergs Sportdirektor Geenen bedauert seine Entgleisungen

In einer Mitteilung am Abend kündigte Nürnbergs Präsident Roth an, dass die verbalen Attacken seines Sportdirektors vom 25. Oktober keine Konsequenzen für die weitere Arbeit bei den Franken haben werden.

Viel bedeutender sei jetzt die Konzentration der Vereinsführung und der Mannschaft auf die Umsetzung des Saisonziels Klassenerhalt. Geenen selbst hat sich bereits entschuldigt und besonders seine Wortwahl bedauert.

Er habe niemanden herabsetzen wollen und solche Äußerungen werde er nie wieder machen. Geenen wörtlich: 'Besonders kann ich die Empörung des Aussätzigenhilfswerkes nachvollziehen, da ich selbst den größten Respekt vor diesen Krankheiten habe.'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Nürnberg, Sportdirektor, Entgleisung
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Textildiscounter KiK plant Einstieg in US-Markt