29.10.01 22:33 Uhr
 2.385
 

Unreal 2 "XMP": Neue Technik ermöglicht das bisher nie "Denkbare"

Die Spieleschmieden Legend Entertaiment und Epic Games arbeiten zur Zeit an den letzten Feinschliffen zu 'Unreal 2'. Der Shooter-Hit soll im zweiten Quartal 2002 auf den Markt kommen und gerade die Multiplayerszene wieder gewaltig aufmischen, wie 'UT'.

Jetzt endlich lüfteten die Entiwckler auch das Geheimnis um den ominösen Standard-Mod 'XMS', dieser bedeutet 'Expanded Multiplayer'. Dieser beinhaltet Elemente aus Team Fortress und dem bekannten Shooter Tribes.

Es wird drei verschiedene Charakterklassen geben (Grunts/Spooks/Techs) und jeder für sich hat spezielle Fähigkeiten.

Grunts: Standard Soldat

Spooks: Exotische Waffen, sehr schnell

Techs: Minen, Geschütze, Heilung


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Technik, Unreal
Quelle: www.unreality.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Madonna hält drastische Anti-Trump-Rede bei Demo
Ex-Liebhaber von George Michael: "Er war beim Sex immer auf Drogen"
Leitungswasser in Til Schweigers Restaurant kostet 4,20 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsrechtler klagen gegen Donald Trump wegen dessen Hotel-Imperiums
CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Wien: Polizei fasst Mann, der Straßenbahn klaute und mit ihr herumfuhr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?