29.10.01 21:40 Uhr
 30
 

BFC Dynamo: Keine Wettkampfspiele mehr und Hoffen auf die Insolvenz

Frust, Trauer und Wut kennzeichneten die Stimmung beim 10-fachen Fußballmeister der DDR, BFC Dynamo Berlin, nach dem letzten Spiel unter Wettkampfbedingungen am letzten Samstag im Berliner Pokalspiel gegen den Landesligisten SV Nord Wedding.

Da tröstete auch kein 3:1 Sieg der Mannen um Coach Jürgen Bogs mehr. Jetzt gilt es für den Verein, die nötigen 30.000 DM für das Insolvenzverfahren aufzubringen, sonst droht nicht nur der Fall in die Verbandsliga, sondern sogar in die Kreisklasse C.

Den BFC drücken derzeit Schulden in Höhe von rund 7 Millionen Mark. Trainer Bogs will dem Verein treu bleiben, so dieser es will. Hoffnung besteht höchstens noch für 380 Kinder und Jugendliche. Denn die Jugendabteilunng kann vielleicht gerettet werden.


WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Insolvenz, Wettkampf
Quelle: www.super-illu.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?