29.10.01 21:40 Uhr
 30
 

BFC Dynamo: Keine Wettkampfspiele mehr und Hoffen auf die Insolvenz

Frust, Trauer und Wut kennzeichneten die Stimmung beim 10-fachen Fußballmeister der DDR, BFC Dynamo Berlin, nach dem letzten Spiel unter Wettkampfbedingungen am letzten Samstag im Berliner Pokalspiel gegen den Landesligisten SV Nord Wedding.

Da tröstete auch kein 3:1 Sieg der Mannen um Coach Jürgen Bogs mehr. Jetzt gilt es für den Verein, die nötigen 30.000 DM für das Insolvenzverfahren aufzubringen, sonst droht nicht nur der Fall in die Verbandsliga, sondern sogar in die Kreisklasse C.

Den BFC drücken derzeit Schulden in Höhe von rund 7 Millionen Mark. Trainer Bogs will dem Verein treu bleiben, so dieser es will. Hoffnung besteht höchstens noch für 380 Kinder und Jugendliche. Denn die Jugendabteilunng kann vielleicht gerettet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Insolvenz, Wettkampf
Quelle: www.super-illu.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Formel 1/Melbourne: Auftaktsieg von Sebastian Vettel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter
Deutsche möchten nicht, dass ihr das über sie erfährt
Wozu Deutsche fähig sind: Baby-Sex


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?