29.10.01 20:34 Uhr
 114
 

Microsoft in der Krise - Passport vor dem Aus?

Charlie Northrup, Chefprogrammierer von Global Technologies stürtzte Microsoft in eine tiefe Krise. Northrup hatte bereits ein Patent auf eine Technologie angemeldet, die es möglich macht, sich im Internet untereinander zu verständigen.

Microsoft nutzt diese Technik schon seit ca. zwei Jahren in seiner .NET Technologie. Northrup hat mit dem Patent 5.850.518, nach eigenen Aussagen, sich nur seine Arbeit schützen lassen, damit später große Firmen nicht seine Arbeit benutzen.

Der Programmierer wird jedoch in nächster Zeit keine Klage gegen Microsoft einreichen. Neben Microsoft ist aber auch SUN betroffen, die vor kurzer Zeit etwas ähnliche vorstellten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Krise, Aus
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?