29.10.01 19:21 Uhr
 2
 

FedEx hebt Prognosen an

Der amerikanische Post- und Bringdienst FedEx will heutigen Aussagen zufolge die Erwartungen im zweiten Fiskal-Quartal übertreffen. Aufgrund von Kosteneinsparungen seien die Auswirkungen vom 11. September größtenteils aufgefangen worden, so das Unternehmen heute.

Zudem habe sich das Boden-Transport-Geschäft sehr gut entwickelt und damit einen Teil des rückläufigen Luft-Transport Geschäftes kompensiert.

Das Management erwartet einen Gewinn von 40-45 Cents je Aktie für das zweite Quartal. Analysten hatten bisher mit 35 Cents je Aktie gerechnet. Im Vorjahr waren es noch 67 Cents je Anteilsschein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf
Lucky Strike übernimmt in Megafusion Rivalen Camel für 50 Milliarden Dollar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea giftet gegen Barack Obama: "Soll sich aufs Einpacken konzentrieren"
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?