29.10.01 19:07 Uhr
 23
 

Gericht stoppt Greenpeace - Aktion

Das Hamburger Landgericht hat 'Greenpeace' mit sofortiger Wirkung verboten, auf alle ' Du Darfst' Produkte Aufkleber zu machen, die das Unternehmen der Massentierhaltung beschuldigen.

Wie SN berichtete, waren die Greenpeace Aktivisten dabei, weitere Aktionen gegen 'Du Darfst' zu planen.



Die Aufkleber von Greenpeace hatte eine im Dreck liegende Pute mit der Überschrift 'Medikamente zum Putendoping' .


WebReporter: AliPop
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gericht, Aktion, Greenpeace
Quelle: www.daskochrezept.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda möchte nun insolvente Fluglinie Niki übernehmen
Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: "Wenn Serdar Somuncu Kanzler wird, werde ich Kabarettist"
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen
Weitere Anschuldigungen gegen Dustin Hoffman wegen sexuellem Missbrauch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?