29.10.01 19:03 Uhr
 2
 

Hartcourt hebt Prognosen für das vierte Quartal an

Hartcourt, eine amerikanische Holding, die hauptsächlich Anteile an Unternehmen in China besitzt, hat heute die Umsatzprognosen für das dritte Quartal nach oben revidiert. Statt der angepeilten 3,2-3,5 Mio. Dollar Umsatz will das Unternehmen jetzt Erlöse in Höhe von 3,8 Mio. Dollar erzielen.

Im vierten Quartal sollen es sogar 4,7-5,0 Mio. Dollar werden. Gleichzeitig wurden die Kosten drastisch gesenkt und einige Tochtergesellschaften werden im vierten Quartal den Break Even erreichen.

Aufgrund dieser positiven Nachrichten kann die Aktie heute 13 Prozent auf 51 Cents zulegen. Das 52-Wochenhoch lag bei 2,3 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadenersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?