29.10.01 19:05 Uhr
 23
 

Bei Senioren häufen sich die Krankheiten durch Einsamkeit

Bei mehr als der Hälfte der in Deutschland lebenden Senioren führt vor allem die Einsamkeit zu schlechten Ernährungszuständen. Diese Aussage machte die Wissenschaftlerin für Ernährung, B. Junghans.

Am meisten fehlt dem Körper der Senioren dann der Nährstoff Zink. Ein Mangel an Zink schädigt vor allem der Haut, und schadet dem Geruchs - und Geschmackssinn.

Zink befindet sich vor allem in Fleisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krank, Krankheit, Senior, Einsamkeit
Quelle: www.gesundheitspilot.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?