29.10.01 18:52 Uhr
 30
 

Mailand: Fluglotsen verantwortlich für Flugzeugkatastrophe

Nach Presseberichten sollen zwei Fluglotsen schuld an der Flugzeugkatastrophe vom 8. Oktober in Mailand gewesen sein. Damals kamen 118 Personen ums Leben.

Die mit dem Fall beauftragten Ermittler zeichneten ein Gespräch zwischen dem Piloten der am Unfall beteiligten Cessna und den Lotsen auf.

Letztere hätten gewußt, dass sich die Chessna auf der verkehrten Startbahn befand, unternahmen aber nichts. Somit kam es zum folgenschweren Zusammenstoß mit dem skandinavischen Passagierflugzeug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Mailand
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?