29.10.01 17:50 Uhr
 336
 

Neuer Chip soll vor Zahnausfall schützen

Ein neuer Bio-Chip soll vor Zahnausfall schützen. Auf der Grundlage der Erbsubstanz DNA kann er automatisch 20 verschiedene Paradontitis-Erreger erkennen.

Dabei schützt er nicht nur vor der Erkrankung an sich, der Zahnwurzelentzündung. Auch das Herzinfarkt und Schlaganfallrisiko wird gesenkt, denn durch die Keime ist die Gefahr dafür deutlich höher.

Paradontitis ist eine oft vernachlässigte Erkrankung, doch neuste Studien zeigen, dass rund 95 % der Deutschen daran erkranken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Neuer, Chip
Quelle: ooe.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?