29.10.01 17:01 Uhr
 266
 

Telekom verbilligt Münztelefongespräche ab Januar 2002

Im Zuge der Euro-Umstellung werden sich Telefonate mit Münztelefonen der Telekom verbilligen. So wird eine Ortgesprächminute 10 Cent statt 20 Pfennige kosten, was 19,6 Pfennigen entspricht.

Ferngespräche kosten dann 20 Cent statt 40 Pfennigen pro Minute, was etwa einen Pfennig Verbilligung bedeutet.

Weiterhin akzeptieren die Telefonzellen in der Überbrückungszeit bis 1. März Euro und DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Oktopus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Januar
Quelle: www.billiger-telefonieren.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
Fußball: DFB bewirbt sich offiziell um EM 2024
Bundestag lehnt höhere Rente für ehemalige DDR-Bergleute ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?