29.10.01 17:01 Uhr
 266
 

Telekom verbilligt Münztelefongespräche ab Januar 2002

Im Zuge der Euro-Umstellung werden sich Telefonate mit Münztelefonen der Telekom verbilligen. So wird eine Ortgesprächminute 10 Cent statt 20 Pfennige kosten, was 19,6 Pfennigen entspricht.

Ferngespräche kosten dann 20 Cent statt 40 Pfennigen pro Minute, was etwa einen Pfennig Verbilligung bedeutet.

Weiterhin akzeptieren die Telefonzellen in der Überbrückungszeit bis 1. März Euro und DM.


WebReporter: Oktopus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Januar
Quelle: www.billiger-telefonieren.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?