29.10.01 17:01 Uhr
 266
 

Telekom verbilligt Münztelefongespräche ab Januar 2002

Im Zuge der Euro-Umstellung werden sich Telefonate mit Münztelefonen der Telekom verbilligen. So wird eine Ortgesprächminute 10 Cent statt 20 Pfennige kosten, was 19,6 Pfennigen entspricht.

Ferngespräche kosten dann 20 Cent statt 40 Pfennigen pro Minute, was etwa einen Pfennig Verbilligung bedeutet.

Weiterhin akzeptieren die Telefonzellen in der Überbrückungszeit bis 1. März Euro und DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Oktopus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Januar
Quelle: www.billiger-telefonieren.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minecraft": Zahlreiche Fake-Apps werben für betrügerische Webseiten
Reaktion auf Datenschutzgesetz: Browserverläufe von US-Politikern aufkaufen
"Star Wars Battlefront 2" nun offiziell angekündigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?