29.10.01 15:26 Uhr
 67
 

Siebenjähriger Braunbär von Alkoholsucht geheilt

Vor sechs Jahren kaufte ein russischer Geschäftsmann den damals einjährigen Braunbär Potapytsch und hütete ihn in dem Park seiner Villa in einem Vorort von Moskau. Als der Geschäftsmann ins Gefängnis musste, fütterte der Parkwächter den Bären mit Vodka.

Die Leiterin einer Tierabteilung von einer Filmgesellschaft bekam von dem armen Bären Wind und half ihm, die Alkoholsucht zu heilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Malte01
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Alkohol
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf