29.10.01 15:05 Uhr
 101
 

Iran: Polizei konfisziert tausende Fersehantennen

Warum die Polizei diese Antennen beschlagnahmt, ist nicht bekannt. Doch in den letzten Tagen wurden ca. 5000 Fernsehantennen in Teheran eingezogen. 500 Antennen wurden freiwillig von der Bevölkerung Teherans abgegeben.

70 Menschen, die Satellitenantennen installiert hatten, wurden verhaftet und müssen mit empfindlichen Geldstrafen rechnen. Bis zu 823 DM können die Geldstrafen betragen.


WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Iran, Ferse
Quelle: www.berlinonline.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?