29.10.01 15:05 Uhr
 101
 

Iran: Polizei konfisziert tausende Fersehantennen

Warum die Polizei diese Antennen beschlagnahmt, ist nicht bekannt. Doch in den letzten Tagen wurden ca. 5000 Fernsehantennen in Teheran eingezogen. 500 Antennen wurden freiwillig von der Bevölkerung Teherans abgegeben.

70 Menschen, die Satellitenantennen installiert hatten, wurden verhaftet und müssen mit empfindlichen Geldstrafen rechnen. Bis zu 823 DM können die Geldstrafen betragen.


ANZEIGE  
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Iran, Ferse
Quelle: www.berlinonline.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?