29.10.01 14:51 Uhr
 61
 

Eminem: Ich war süchtig nach Schmerzmitteln

'Ja, ich war von denen abhängig. Das Leben ist hart. In einem Moment trinkt man und im nächsten schluckt man Pillen', das gestand US-Rapper Eminem jetzt in einem Interview mit der 'News of the World'.

Der 28-Jährige sagte, dass das Schmerzmittel Vicodin das bisher härteste war, was er jemals genommen hat. 'Die machen so schnell abhängig. Ich versuche jetzt gesund zu bleiben und mein Ding zu machen', äußerte er zudem in dem Interview.


WebReporter: Nicz
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Schmerz, Eminem
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?