29.10.01 14:27 Uhr
 15
 

BMG und Warner: Beteiligung an chart-radio.de

Zwei der weltgrößten Plattenfirmen beteiligen sich an Deutschlands beliebtestem Webradio.

Durch die Beteiligung von BMG (Bertelsmann Music Group) und Warner Music kann das Webradio ihren Service in Sachen Charts, Künstler-Infos und Pre-Releases weiter verbessern.

Aber ob dies jetzt was nutzt? Da das Angebot von chart-radio.de was kostet, werden sie viele User verloren haben. Ob sie die jetzt wieder kriegen, ist die Frage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Koecki.net
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Beteiligung, Warner
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Micaela Schäfer: Manager bei Frauentausch - Die ersten Bilder
Kurios: Höcke macht jetzt einen auf Opfer
Star Wars: The Last Jedi - Der nächste Teil der Saga startet am 14. Dezember



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toasts können töten und sind nicht Gesund
Mexiko will die USA nicht Mehr
China total Perplex: Trump war nicht eingeplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?