29.10.01 12:58 Uhr
 57
 

Beim Frühstück überrascht: Vater und 7 Kinder starben bei Bombenangriff

Durch eine fehlgeleitete Bombe wurden gestern in Kabul ein Vater und seine 7 Kinder getötet, während sie am Frühstückstisch saßen. Seine Frau überlebte den Angriff.

Vier von ihnen wurden durch das zusammenstürzende Haus begraben, die anderen durch die Splitter der Bombe tödlich verletzt.

Vermutlich sollte der Angriff eigentlich einer Flugabwehr-Stellung der Taliban gelten, die in der Nähe der Stadt liegt.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Vater, 7, Bombe, Frühstück
Quelle: mirror.icnetwork.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?