29.10.01 12:45 Uhr
 94
 

Linux erobert immer mehr Marktanteile von Windows

Das Open-Source Betriebssystem Linux übernimmt immer mehr Marktanteile vom kommerziellen Konkurrenten Windows. So soll es laut Experten in den nächsten 4 Jahren 23,6% mehr Linux-Server geben. Bei Windows liegt das Wachstum nur bei 16,5%.

Da Linux nicht mehr nur von Experten bedient werden kann und sich durch hohe Stabilität und Flexibilität auszeichnet, wird es immer mehr verwendet werden.
Außerdem gibt es mittlerweile ein breites Softwareangebot für das Betriebssystem.

So will der Bundestag eventuell umsteigen, die New Yorker Börse ist schon teilweise umgestiegen.

Ein IBM-Sprecher meint, dass sich Linux noch weiter verbreiten würde, wenn es Linux-Komplett-Systeme im Handel geben würde.


WebReporter: DarkDante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Windows, Linux, Marktanteil
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?