29.10.01 12:32 Uhr
 68
 

Will Smith fühlt sich zum US-Präsidenten berufen

Der vielseitige Künstler (Musiker & Schauspieler) 'Big Will' Will Smith scheint noch nicht genügend Ruhm erreicht zu haben.

Neulich in einem Interview machte Mr. Smith klar, dass seine Musik und Schauspielerei nur einzelne Stufen seiner steilen Karriereleiter seien. Er selber sieht sich sogar in der Lage, in die Fußstapfen eines US-Präsidenten zu treten.

Obendrein äußerte sich Will Smith fast schon arrogant über Tom Cruise und Tom Hanks, da er den beiden die Hauptrolle in dem Nachfolgestreifen 'Men In Black 2' weggeschnappt hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GrowHound
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Präsident, Will Smith
Quelle: www.kissfm.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Men in Black" fortan ohne Will Smith
Will Smith ist es peinlich, in "Wild Wild West" gespielt zu haben
USA: Will Smith und Lennox Lewis sind Sargträger bei Muhammad Alis Trauerfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Men in Black" fortan ohne Will Smith
Will Smith ist es peinlich, in "Wild Wild West" gespielt zu haben
USA: Will Smith und Lennox Lewis sind Sargträger bei Muhammad Alis Trauerfeier


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?