29.10.01 11:15 Uhr
 1.144
 

Verrückt: Fußball wird im TV nur noch gesprochen - riesen Erfolg

In Italien scheint die Verrücktheit und die Begeisterung über Fußball keine Grenzen zu kennen. Weil sich zwei PayTV Sender die kompletten Fußballrechte gesichert haben, kommt im Free-TV kein Fußball mehr.

Die Free-TV-Sender haben sich deswegen etwas ausgedacht, da viele Italiener sich die Decoder nicht leisten können, oder nicht haben wollen. Jetzt gibt es Sendungen bei denen kein Netz, Spieler oder gar ein Fußball gezeigt wird.

Hier werden nur die Kommentatoren gezeigt, die die Spiele aus dem TV für die Leute sprechen. Die Italiener lieben den 'gesprochenen Fußball'. Ein riesen Erfolg für die Sender, die damit sogar echte Konkurrenz für die PayTV Sender geworden sind.


WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, TV, Erfolg
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Berlin: Harald Juhnke steht als Hologramm wieder auf Bühne



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Mann legt Polizei mit Auto aus Schnee herein
Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?