29.10.01 09:31 Uhr
 1.420
 

FC Bayern: Trikot-Panne in Köln kein Einzelfall in der Liga

Wie bei SN schon berichtet spielte der FC Bayern in Köln mit selbst gebastelten Trikots. Doch das ist kein Einzelfall in der Liga. Vor sechs Jahren hatte Hertha BSC in Duisburg keine Ersatz-Trikots dabei.

Die Berliner bekamen die Ersatz-Trikots vom MSV Duisburg. Der Sponsor von Hertha war sauer und verlangte Schadensersatz. 1996 reiste der HSV nach Bochum. Der Schiedsrichter forderte den HSV auf die Trikots zu wechseln - zuviel Weiß.

Hamburg trat in türkisfarbenen Trikots an und verlor 1:3. Das größte Mißgeschick passierte 1997 Marcel Fensch damals beim 1.FC Köln. Er sollte eingewechselt werden doch er vergaß sein Trikot in der Kabine. Schalke schoß das 1:0. Endstand 2:0.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Köln, FC Bayern München, Bayer, Liga, Panne, Trikot
Quelle: bz.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?