29.10.01 08:07 Uhr
 123
 

Keine weiteren Firmenkäufe durch Telekom

Laut Aussage des Konzernchefs der Deutschen Telekom, Ron Sommer, plant der Telekommunikationsanbieter keine weiteren Firmenzukäufe für dieses Jahr. Das berichtet das Handelsblatt in der Montagsausgabe.

Auch werde die Telekom nicht am französischen Markt mit UTMS Lizenzen einsteigen. Daran besteht kein Interesse, da die Telekom dort keine Mobilfunkkunden hat.

Sommer sieht den Aktienverfall bei den Telekomminikationsanbieter noch nicht als beendet an. Die Telekom Aktie werde sich aber erholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Siegerland
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen
Privatbanken: Voller Einlagenschutz nur noch für Privatkunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ausländerfeindliche Aktion? - Palmen vor Mailänder Dom angezündet
USA: Vergewaltigte Frauen müssen Tätern Umgang mit Kindern zugestehen
Studie: Wenn die Eltern Alkohol trinken, berauschen sich auch die Kinder häufig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?