29.10.01 07:27 Uhr
 28
 

Bislang 32 Opfer der Kursk-Katastrophe geborgen

Von den 118 Besatzungsmitgliedern der im letzten Jahr gesunkenen Kursk sind bis zum Sonntag Abend die Leichen von 32 Opfer geborgen worden. 25 von ihnen konnten bereits identifiziert werden.

In dem Anfang der Woche ins Trockendock bei Murmansk geschleppten Kursk wurden weitere fünf Leichen entdeckt, so die russische Staatsanwaltschaft.

Wie es zu dem Unfall an Bord des russischen Atom U-Bootes kam ist bislang immer noch ungeklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Siegerland
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Katastrophe
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo töten Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?