28.10.01 20:36 Uhr
 1.852
 

XBox - Fehlschlag oder geniale Strategie

Wie Microsoft heute selbst mitteilte, muss die XBox 'hoch subventioniert' werden, um sie auf dem Markt zu einem angemessenen Preis zu verkaufen können, und somit den Anschluss z.B. an die PlayStation2 nicht zu verlieren.

Henry Blodget, Analyst bei Merrill Lynch rechnete bereits im März aus, damit Microsoft durch das Spielkonsolengeschäft erst einmal 2 Milliarden Dollar investieren muss, und vermutlich erst gegen 2005 Gewinne einfährt.

Wie Steve Ballmar mitteilte, gehe es Microsoft momentan nicht um viel Gewinn, sondern eher um eine gute Position auf dem Spielkonsolenmarkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Strategie
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?