28.10.01 19:08 Uhr
 96
 

Spaziergänger bei Entenjagd abgeschossen

In Oberösterreich am Pillersee ist Heute ein 38-jähriger Mann und eine Frau von einen Entenjäger abgeschossen worden. Unverletzt blieben die drei Kinder die sich in der Nähe aufhielten.

Der Mann war mit seiner Tochter und seiner Frau zum Besuch am See. 15 Jäger waren am See beim Jagen. Der Mann wurde durch die Schüsse getroffen. Die Kugeln prallten am Wasser ab und trafen ihn an seinen Oberschenkeln.

Blutergüße wurden dann im Krankenhaus festgestellt. Durch die dicke Kleidung die der Mann trug wurden schlimmere Verletztungen verhindert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BogiBogner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Spaziergänger
Quelle: tirol.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?