28.10.01 17:48 Uhr
 76
 

Arbeiteten zwei Atomforscher für die Taliban?

Diese Frage stellte die pakistanische Regierung zwei ihrer führenden Atomforscher. Bashir Uddin Mahmood und Chaudri Abdul Majid arbeiteten jahrelang in der Atomforschung Pakistans. Sie ließen sich 1998 freiwillig in den Ruhestand versetzen.

Kurz danach schlossen sie sich einer afghanischen Entwicklungshilfe-Organisation (NGO) an, die aber, nach eigenen Angaben, keinen Kontakt zur Talibanregierung unterhält. Bis zum 24.Oktober wusste man nichts über den Aufenthalt der beiden Forscher.

Dann wurden sie von Sicherheits-Beamten in Pakistan festgenommen und bis heute verhört. Die Regierung Pakistans hüllt sich nun in Schweigen, ob die Männer für die Taliban gearbeitet haben oder nicht. Offiziell hieß es nur: 'Keine Gefahr'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sophor
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Taliban
Quelle: home.kyodo.co.jp

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?