28.10.01 17:43 Uhr
 36
 

Schill-Partei will PDS-Wählerstimmen erobern

Auf dem ersten Parteitag der 'Rechtsstaatlichen Offensive' kündigte der Parteichef Roland Schill erneut an, dass die Partei auch auf Bundesebene aktiv werden wolle.
Die Partei soll nach eigenen Angaben bis nächste Woche 2500 Mitglieder haben.

Dabei spekuliert der als 'Richter Gnadenlos' titulierte Amtsrichter Schill insbesondere auf Protestwähler aus dem Lager der PDS.

Auf dem Parteitag wurde Schill außerdem als Parteichef bei nur einer Gegenstimme bestätigt.
Er hatte in seiner Rede die Einigkeit der Partei betont, die nun unbedingt ein geschlossenes Bild abgeben müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hollik
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Wähler
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachbarländer besorgt: Wird Nordkorea im Ernstfall Giftgas einsetzten?
Referendum in der Türkei: Offenbar gaben selbst Tote ihre Stimme ab
Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei schießt Mann in Krankenhaus an
Berlin: Schießerei am Urban-Krankenhaus
Kritische Berichte: Islamgemeinde verliert Prozess gegen Journalisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?