28.10.01 17:43 Uhr
 36
 

Schill-Partei will PDS-Wählerstimmen erobern

Auf dem ersten Parteitag der 'Rechtsstaatlichen Offensive' kündigte der Parteichef Roland Schill erneut an, dass die Partei auch auf Bundesebene aktiv werden wolle.
Die Partei soll nach eigenen Angaben bis nächste Woche 2500 Mitglieder haben.

Dabei spekuliert der als 'Richter Gnadenlos' titulierte Amtsrichter Schill insbesondere auf Protestwähler aus dem Lager der PDS.

Auf dem Parteitag wurde Schill außerdem als Parteichef bei nur einer Gegenstimme bestätigt.
Er hatte in seiner Rede die Einigkeit der Partei betont, die nun unbedingt ein geschlossenes Bild abgeben müsse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hollik
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Wähler
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
Donald Trump traf sich mit Klimaschützer Al Gore
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?