28.10.01 15:55 Uhr
 41
 

Bundeskanzler ist für weitere Angriffe auf Afghanistan

Der Kanzler hat sich dafür geäußert, weil er meint, dass sich die Krise in der Region sonst ausbreiten könnte. Das sagte er am Anfang seine Reise in den Nahen Osten in Islamabad.

Er ist in Neu Delhi zu Gesprächen mit den indischen Staatsoberhäuptern. Die UN sprachen sich auch dafür beim Kanzler aus, den Taliban mit Militärs entgegen zu treten.

Würden die Angriffe eingestellt, erschwert das die Hilfe für die Menschen im Land.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Angriff, Bundeskanzler
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?