28.10.01 13:41 Uhr
 331
 

Preissturz bei Prozessoren

Die beiden Prozessorhersteller Intel und AMD senken erneut ihre Prozessorpreise. Intel plant für seinen Pentium 4 eine Senkung von 30%, AMD für seinen Athlon XP eine Senkung von 15%.

Die Senkungen werden damit begründet, dass die Unternehmen Platz für neue Produkte schaffen. Somit bieten Pentium im kommenden Jahr Prozessoren über 2 GHz und AMD bereits in den nächsten Wochen den Athlon XP 1900+ (ca. 1,6 GHz) an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jens111
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Prozess, Prozessor
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?