28.10.01 12:59 Uhr
 13
 

Fahrerflucht: Zuerst Taxi gerammt, dann abgehauen

Ein Autofahrer rammte heute Morgen in der Neckarstadt Mannheim an einer Straßenkreuzung ein Taxi und entfernte sich unverzüglich. Der Taxifahrer (50) nahm mit dem lädierten Wagen sofort die Verfolgung auf.

Leider mußte er wegen des schweren Schadens, das sein Auto durch die Kollision erlitten hatte, bald aufgeben.


Später wurde das leere Auto des Fahrflüchtigen in einer Straße entdeckt.
Das Auto, ein Golf, wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Suche nach dem Autobesitzer dauert an.
Der Schaden an dem beschädigten Taxi wird auf 10.000 DM geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Taxi, Fahrerflucht
Quelle: www.ron.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?