28.10.01 12:59 Uhr
 13
 

Fahrerflucht: Zuerst Taxi gerammt, dann abgehauen

Ein Autofahrer rammte heute Morgen in der Neckarstadt Mannheim an einer Straßenkreuzung ein Taxi und entfernte sich unverzüglich. Der Taxifahrer (50) nahm mit dem lädierten Wagen sofort die Verfolgung auf.

Leider mußte er wegen des schweren Schadens, das sein Auto durch die Kollision erlitten hatte, bald aufgeben.


Später wurde das leere Auto des Fahrflüchtigen in einer Straße entdeckt.
Das Auto, ein Golf, wurde von der Polizei beschlagnahmt. Die Suche nach dem Autobesitzer dauert an.
Der Schaden an dem beschädigten Taxi wird auf 10.000 DM geschätzt.


WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Taxi, Fahrerflucht
Quelle: www.ron.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?