28.10.01 11:54 Uhr
 62
 

An 600 Luftballons flog ein Brite mehr als 3 Kilometer hoch

Ein Brite, der eine Leidenschaft für das Fliegen hat, hat nun seinen eigenen Weltrekord gebrochen.

An 600 Luftballons festgebunden erreichte er eine Höhe von 3300 Metern. Damit brach er seinen eignen Weltrekord, den er vor mehr als fünf Jahren aufgestellt hat. Zur Erde kehrte der Brite per Fallschrim zurück, nachdem er die Luftballons abschnitt.

Er selbst meinte, dass dies ein Kindheitstraum sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brite, Kilometer
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?