28.10.01 10:37 Uhr
 47
 

Brand in Hamburger Industriegebäude

Als der Deckel eines Schmelzofens für Kupferschrott zerbrach, kam es durch die austretende Hitze zu einem Brand in einem Industriegebäude der norddeutsche Affinerie.

Dabei musste auch die freiwillige Feuerwehr hinzugerufen werden, da die Werksfeuerwehr den Brand nicht alleine unter Kontrolle bekommen konnte.

Bis auf einige kleinere Feuer konnte der Brand inzwischen gelöscht werden, die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.


WebReporter: cheatsarena
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Brand, Industrie
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?