28.10.01 09:12 Uhr
 711
 

Passantin belästigt: Täter mußten zur Strafe Frauenkleider tragen

Zu einem kuriosen Gerichtsurteil kam es in Coshocton (Ohio). Der Richter stellte die zwei Angeklagten vor die Wahl: Entweder 60 Tage Gefängnis oder eine Stunde auf offener Straße in Frauenkleidern herumwandern und 250 $ Strafe.

Die Täter Jason Housholder (23) und John Stockum (21) hatten eine Frau verspottet und ihr Auto mit Flaschen beworfen. Sie nahmen den Vorschlag des Richter an und gingen in Frauenkleidern über die Mainstreet.

Dieser Spaziergang war für die Männer ein Spießrutenlaufen. Einer der Dorfbewohner hielt sie für Transsexuelle und bewarf sie ebenfalls mit einer Bierflasche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Strafe, Täter, Passant, Frauenkleid
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung
Brite muss wegen Halloween-Gag 15 Jahre ins Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?