29.10.01 04:40 Uhr
 18
 

US-CART: De Ferran wieder Meister

In einem relativ ereignislosen Rennen
in Surfers Paradise (Australien) verteidigte der Brasilianer Gil de Ferran (Penske Racing) seinen letztjährigen Titel bei den Champcars.


Er fuhr auf den 4.Platz, den Sieg heimste Christiano da Matta ein.
Der einzig verbliebene ernsthafte Konkurrent, Kenny Bräck(Schweden/Rahal Racing), wurde hinter ihm 5., und hat jetzt mit 28 Punkten Rückstand keine Chance mehr auf den Gesamtsieg.

De Ferran reiht sich mit diesem Sieg
in die Hall of Fame der Back-to-Back
Champions ein, zu der schon Rick Mears, Bobby Rahal, sowie der letztens schwer verunglückte Alex Zanardi gehören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kloppss
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Meister
Quelle: www.cart.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Fußball: Werder Bremen verpflichtet tschechischen Nationaltorhüter Jiri Pavlenka
Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?