28.10.01 07:14 Uhr
 33
 

Interesse von Unternehmen an der Linux-Plattform steigt

Jeder größere IT-Anwender habe schon mal damit experimentiert, so Hans-Juergen Rehm, Sprecher von IBM. Die freie Software wird bei Unternehmen offensichtlich immer beliebter.

Auf der Linux-World in Frankfurt kann man sich nun davon überzeugen, was das Betriebssystem leisten kann. Besonders wird auf die Stabilität und den offenen Quellcode (open source)hingewiesen.

Laut Rehm liegt der größte Vorteil des 'Pinguins' darin, dem Monopol von Windows zu entgehen und so eine bessere Wettbewerbsmöglichkeit zu schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cheatsarena
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Unternehmen, Linux, Interesse, Plattform
Quelle: www.dynamicportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet, Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?