28.10.01 07:12 Uhr
 73
 

Seidenstraße nach China von pakistanischen Islamisten besetzt

Islamisten aus Pakistan haben die Seidenstraße nach China besetzt. Sie protestieren damit gegen den US-Angriff gegen Afghanistan. Die Männer sind mit Schnellfeuergewehren ausgerüstet.

Laut Aussage der Protestler werden sie jeden Wagen in die Luft jagen, der die Grenze passieren will.
Mehrere hundert Fahrzeuge stehen jetzt an der Grenze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Islam, Islamist
Quelle: www.swissinfo.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?