28.10.01 00:21 Uhr
 133
 

14 Spieler ersetzt - Österreich erreicht die Relegation in letzter Sekunde

Die Nachholbegegnung zur WM-Qualifikation zwischen Israel und Österreich in der Euro Gruppe 7 endete mit einem 1:1 (0:0). Matchwinner war Andreas Herzog, der durch sein Tor in der Nachspielzeit Östereich in die Relegation schoss.

Israel war im ausverkauften Ramat-Gan-Stadion in Tel Aviv in der 56. Minute durch einen Foulelfmeter in Führung gegangen. Durch dieses Remis bleibt Österreich vor Israel auf dem zweiten Platz und spielt nun im November gegen die Türkei.

Durch Absagen wegen der unsicheren politische Lage in Israel musste der österreichische Trainer Baric 14 Spieler ersetzen.


WebReporter: Angeles
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Österreich, Spieler, 14
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstmals seit 10 Jahren nicht Zlatan Ibrahimovic Schwedens Fußballer des Jahres
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?