28.10.01 00:21 Uhr
 133
 

14 Spieler ersetzt - Österreich erreicht die Relegation in letzter Sekunde

Die Nachholbegegnung zur WM-Qualifikation zwischen Israel und Österreich in der Euro Gruppe 7 endete mit einem 1:1 (0:0). Matchwinner war Andreas Herzog, der durch sein Tor in der Nachspielzeit Östereich in die Relegation schoss.

Israel war im ausverkauften Ramat-Gan-Stadion in Tel Aviv in der 56. Minute durch einen Foulelfmeter in Führung gegangen. Durch dieses Remis bleibt Österreich vor Israel auf dem zweiten Platz und spielt nun im November gegen die Türkei.

Durch Absagen wegen der unsicheren politische Lage in Israel musste der österreichische Trainer Baric 14 Spieler ersetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angeles
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Österreich, Spieler, 14
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt
Fußball: Manuel Neuer muss sich wegen Fußverletzung Operation unterziehen
Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Italien: Neues Gesetz sieht bezahlten Menstruationsurlaub für Frauen vor
Die Grünen sind gegen ein pauschales Verbot von Kinderehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?