28.10.01 00:19 Uhr
 208
 

Umbruch in der Parteienlandschaft: Schill stürzt CDU in Sinnkrise

Der Erfolg der Partei 'Rechtstaatlicher Offensive' Ronald Schill's bei den Wahlen in Hamburg sorgt für einen fundamentalen Umbruch in der deutschen Parteienlandschaft auf Kosten der CDU, die dies mit zunehmender Sorge aber reaktionsträge wahrnimmt.

In Sachsen-Anhalt, wo die Schill-Partei als nächstes antreten wird, könnte sie sogar stärker werden als die Union, unken erste Parteifunktionäre, die das riesige Protestwählerpotential fürchten, die der DVU bei der letzten Wahl 12,9% bescherte.

Inzwischen heillos zerstritten, könnte nun die PRO an ihre Stelle treten. Sie wirbt dazu verstärkt CDU-Mitglieder für eine Kandidatur ab. Die stellt zum Unmut der CSU Gelassenheit zur Schau, die vor Vernachlässigung des konservativen Lagers warnt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Partei
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forsa-Umfrage: Union liegt mit bestem Wert seit 2015 weit vor der SPD
Tschechien: Recht auf Waffe soll in die Verfassung kommen
Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?