27.10.01 23:15 Uhr
 312
 

F1: Honda gesteht Enttäuschung ein

Von offizieller Seite äußerte sich Honda nun zum schlechten Abschneiden in der Saison 2001, und gestand die Enttäuschung darüber ein.

Zwar hatte man in Malaysia bereits beschlossen, den nicht gerade leistungsstarken RA001E-Motor nicht mehr weiterzuentwickeln, jedoch brachte auch der neue RA002E kein viel besseres Resultat beim Rennen in Suzuka zustande.


Die einzigen Lichtblicke waren die Rennen in Barcelona und Hockenheim, bei denen es Jacques Villneuve immerhin auf das Podium schaffte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vrudolf
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Honda, Enttäuschung
Quelle: www.f1total.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt
Fußball: Manuel Neuer muss sich wegen Fußverletzung Operation unterziehen
Fußball: Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach wechselt wohl zum BVB