27.10.01 23:15 Uhr
 312
 

F1: Honda gesteht Enttäuschung ein

Von offizieller Seite äußerte sich Honda nun zum schlechten Abschneiden in der Saison 2001, und gestand die Enttäuschung darüber ein.

Zwar hatte man in Malaysia bereits beschlossen, den nicht gerade leistungsstarken RA001E-Motor nicht mehr weiterzuentwickeln, jedoch brachte auch der neue RA002E kein viel besseres Resultat beim Rennen in Suzuka zustande.


Die einzigen Lichtblicke waren die Rennen in Barcelona und Hockenheim, bei denen es Jacques Villneuve immerhin auf das Podium schaffte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vrudolf
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Honda, Enttäuschung
Quelle: www.f1total.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?