27.10.01 19:33 Uhr
 288
 

Kampfflugzeuge in Italien fangen verdächtige afrikanische Antonow ab

Der Zwischenfall ereignete sich im nördlichen italienischen Hoheitsgebiet in der Nähe der Grenze Österreichs. Die Antonow, die den Kampfflugzeugen auffiel, stammt aus Afrika, von wo genau wurde nicht bekannt gegeben.

Die Antonow hatte sich zusätzlich zum Eindringen in italienisches Hoheitsgebiet dadurch verdächtig gemacht, da es im Flugplan 'Unregelmäßigkeiten' gab.

Schlussendlich wurde das Flugzeug von den Kampfjets außer Landes eskortiert. Was genau vorgefallen ist, wird sich erst kommende Woche nach den Recherchen der italienischen Luftwaffe zeigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Italien, Kampf, Kampfflugzeug
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan sollte angeblich per Telekinese umgebracht werden
Amerikanische Spring Breaker feiern in Mexiko und singen "Baut die Mauer"
China: Edelsteinschmuggel - Mann packt 1.000 Diamanten in seinen Schuh



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?