27.10.01 13:50 Uhr
 51
 

Vergewaltigte Anna: Aussagen werden verglichen

Die Eltern der vergewaltigten Anna haben gesagt, dass sie wieder in ihre Klasse will. In der katholischen Mädchenschule haben die Eltern und die Mitschüler eine Andacht gefeiert.

Am Montag wird das Phantombild des Vergewaltigers veröffentlicht. Doch um es veröffentlichen zu können, musste das erste Opfer, die 20-jährige Studentin, aussagen.

Sie wurde vor zwei Monaten im Keller einer Frauenklinik von ihm vergewaltigt. Jetzt werden die Aussagen der Mitschüler und der 20-jährigen Studentin verglichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Aussage
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt!
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?