27.10.01 13:09 Uhr
 61
 

ATP-Turnier in Stuttgart macht 1 Million Verlust

Das diesjährige Tennis ATP-Turnier in Stuttgart hat 1 Million Verlust gemacht, dies erklärte OB Schuster. Und dies, obwohl diesmal ein Deutscher gewann und zwar Tommy Haas.

Die Stadt Stuttgart verzichtet auf 700.000DM an Steuern und gibt dem Veranstallter nochmal 200.000DM Werbemittel um den Verlust zu verringern.

Das Turnier soll im kommenden Jahr aber auch wieder in Stuttgart stattfinden um den Standort Stuttgart für die Olympiabewerbung zu stärken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Koecki.net
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Verlust, Stuttgart, Turnier, ATP, ATP-Turnier
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?