27.10.01 11:51 Uhr
 42
 

Beschimpfungen und Handgreiflichkeiten in Straßenbahn

Zwei Jugendliche, vermutlich aus der linken Szene, gingen in einer Straßenbahn in Magdeburg auf einen Jugendlichen los und beschimpften ihn auf das Übelste.

Als die beiden versuchten, ihn aus der Straßenbahn zu ziehen, griff eine Rentnerin (66) ein und wollte dem Szenario ein Ende setzen, was ihr jedoch nicht gelang, da die beiden das 18-jährige Opfer noch mit einem Baseballschläger trafen.

Als die Täter die Straßenbahn verliessen, bedrohten sie die Rentnerin noch mit einer Waffe, wahrscheinlich eine Schreckschußwaffe, schossen auf die Straßenbahn, wodurch eine Scheibe zu Bruch ging.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ich_will_nur...FUN
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Straßenbahn, Beschimpfung
Quelle: www.presseportal.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Frauenfußballnationalteam hat nun Löwin auf Wappen
Nürnbergerin muss drei Jahre in Haft: Mit ihren Kindern nach Syrien gereist
Belgien: Neuer Anwalt fordert Freilassung von Kinderschänder Marc Dutroux


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?