27.10.01 11:13 Uhr
 680
 

WM-Quali: Österreich heute mit "verrücktem" Aufgebot in Israel

Fußball: Am heutigen Samstag steigt in der Euro Gruppe 7 die Nachholbegegnung zur WM-Qualifikation zwischen Israel und Österreich. Dabei geht es um den wichtigen zweiten Platz. Österreich würde schon ein Unentschieden reichen.

Durch die unsichere politische Lage in Israel wurde der österreichische Trainer Baric mit etlichen Absagen von etablierten Spielern konfrontiert. Durch diese Notlage benannte er die wohl 'verrückteste Nationalelf aller Zeiten'.

Zum Beispiel zählt ein Landesliga-Spieler aus der zweiten Garnitur von Sturm Graz zum Aufgebot. Ein 39- und ein 35-Jähriger werden ihr Debüt im Nationaldress Österreichs feiern. Vorab hatten allein vom FC Tirol neun Akteure abgesagt.


WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Österreich, Israel, WM-Quali
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?