27.10.01 10:03 Uhr
 364
 

Angst vor erneuter Entführung: Flugzeug wurde nach Kanada umgeleitet

Aus Angst davor, dass das Flugzeug entführt werden könnte, wurde eine kleine Privatmaschine, in der sich Mitarbeiter von AOL Time Warner befanden, auf dem Flug nach Washington nach Brandon (Kanada) umgeleitet.

Die Flugsicherung hatte ein Signal des Flugzeuges bekommen, das auf eine Entführung hätte hinweisen können. Daher habe man den Piloten angeleitet, in Brandon zu landen, wo der Flughafen mit Polizei und Rettungskräften umstellt war.

Die anschließende Befragung der Insassen führte jedoch zu keinem Ergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Angst, Kanada, Entführung
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
Prozess um digitalen Nachlass: Muss Facebook Konto von toter Tochter freigeben?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?