27.10.01 10:02 Uhr
 54
 

Fußballspieler leiden mehr als andere an orthopädischen Schäden

Laut einer Studie betrachteten Orthopäden von 31 ehemaligen Profifußballern die Gelenke. Die 31 Teilnehmer waren im Schnitt 45 Jahre alt. Des weiteren spielten sie mehr als zehn Jahre aktiv im Profifußball.

Große Probleme mit der Hüfte hatte keiner in seiner aktiven Laufbahn. Coxarthrose, Gonarthrose oder Arthrose zeigte sich bei allen Teilnehmern.

Diese Krankheiten liegen über dem Schnitt bei Fußballspielern gegenüber den normal lebenden Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Angelsneverdie
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fußball, Schaden, Fußballspiel, Fußballspieler
Quelle: www.medical-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?