27.10.01 09:46 Uhr
 682
 

Verstorbener Einwanderer hinterlässt New York sein gesamtes Vermögen

Ein in den 50iger Jahren in die USA eingewanderter Pole hat jetzt nach seinem Tod der Stadt New York sein gesamtes Vermögen hinterlassen. Der selbständige Handwerker war im Alter von 86 Jahren im Bundesstaat Minnesota einem Herzanfall erlegen.

In seinem Testament verfügte er, dass die Hinterlassenschaft von immerhin einer Million Dollar der Stadt New York zu Gute kommen soll. Der Bürgermeister und die Stadträte sollen das Geld zu ihren Zwecken verwenden, verfügte er.


ANZEIGE  
WebReporter: omi
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: New York, Vermögen, Einwanderer, Verstorbene, Verstorbener
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?