27.10.01 08:12 Uhr
 142
 

Nach 11 Jahren wird Mörder wegen Luxus-Uhr ausfindig gemacht

Vor elf Jahren wurde ein Mann in Genf ermordet. Das Opfer wurde vom Täter erschlagen und entkleidet in einen Teppich gepackt. Dem Opfer wurde unter anderem eine Rolex-Armbanduhr entwendet.

Vor fünf Jahren ging die Rolex kaputt und die Schwester des Täters brachte sie weit weg von der Schweiz in Spanien zur Reparatur. Die Polizei startete damals Ermittlungen und konnte jetzt den Täter fassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mörder, Luxus, Uhr
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher
Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?